LinkedIn

Aktuelle Meldungen

#hightechagendabayern

Social-Media freigeben

Wir verwenden Flockler um Social-Media-Feeds zu kuratieren und Social-Media-Inhalte zu präsentieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie relevant sind.

Flockler speichert keine Informationen über Ihren Besuch. Je nach Plattform können jedoch die Social-Media-Dienste Informationen über Sie speichern, wenn Sie sich entscheiden, mit den Inhalten zu interagieren (z. B. ein Video abspielen oder unsere Social-Media-Profilseite besuchen).

Inhalt laden

Meilensteine

Die wichtigsten Etappen zur Hightech Agenda Bayern

Was wurde in den letzten Jahre alles erreicht? Die folgende Übersicht zeigt die Umsetzung der Hightech Agenda in Schlaglichtern von der Regierungserklärung im Oktober 2019 bis heute.

Pressekonferenz mit Wissenschaftsminister Blume
Foto: Axel König/StMWK
06. Februar 2024
Aufbruch für Bayern mit einer klaren Vorstellung für die Zukunft: Mit der KI-Offensive, der Mission Kernfusion und dem Munich Quantum Valley bringt der Freistaat Talente, Technologie und Tempo in das Wissenschaftsjahr 2024. Mit den einzelnen Bausteinen werden Schlüsselmissionen der Hightech Agenda Bayern fortgeschrieben und verstärkt.
Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Digitalministerin Judith Gerlach, Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Wissenschaftsminiter Markus Blume auf der ai.bay-Konferenz
Foto: Axel König/StMWK
23. Februar 2023
Hochkarätige Stars der weltweiten KI-Szene auf dem Podium, mehr als 500 Teilnehmer vor Ort sowie über 1.500 im Livestream und eine beeindruckende Ausstellung von Forschungsinstituten und Unternehmen: Mit der internationalen KI-Konferenz AI.BAY 2023 in München präsentiert sich der Freistaat als einflussreicher Standort auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz.
Pressekonferenz zum Hightech Transfer Bayern mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Wissenschaftsminister Markus Blume
Foto: StMWK
07. Februar 2023
Bayern startet die Offensive „Hightech Transfer Bayern“: Mit 15 neuen Technologietransferzentren in ganz Bayern und neuen Gründungs-Hubs in den Hochschulregionen wird der Transfer von Innovationen in die Praxis weiter angeschoben. Über 100 Millionen Euro sind vorgesehen, um noch mehr Gründergeist an den Hochschulen zu wecken und den Technologietransfer insbesondere für mittelständische Unternehmen im ländlichen Raum zu ermöglichen.
Wissenschaftsminister Markus Blume am TUM Campus für Geriatronik in Garmisch-Partenkirchen
Foto: Axel König/StMWK
19. Dezember 2022
Bayern gründet in Garmisch-Partenkirchen einen einzigartigen Campus für Forschung und Anwendung von Assistenzrobotik und KI im Bereich der Pflege und Gesundheit. Allein im Haushaltsentwurf 2023 sind 4,7 Millionen Euro Sachmittel und 14 zusätzliche Stellen für einzigartige Forschung zu Assistenzsystemen vorgesehen.
Forschungslabor am BayBatt
Foto: Uni Bayreuth
02. Dezember 2022
Energieland Bayern: Der Freistaat schließt eine Lücke in Deutschland und etabliert im Bayerischen Zentrum für Batterietechnik (BayBATT) in Bayreuth erstmals im deutschsprachigen Raum eigene Batterie-Studiengänge. Im BayBATT forschen und lehren interdisziplinäre Spitzenwissenschaftler zur Zukunft von Energiespeichern.
Forscherinnen in Bayreuth
Foto: Uni Bayreuth
10. November 2022
Bayerischer Think Tank für das Zukunftsthema Ernährung wird eröffnet: Am Campus Kulmbach der Universität Bayreuth verbinden Forschung und Lehre die naturwissenschaftlichen Zusammenhänge von Ernährung, Bewegung und Gesundheit mit relevanten ökonomischen, juristischen, soziologischen und Verhaltensfragen.
Roboter an der Hochschule Landshut
Foto: Hochschule Landshut
18. Oktober 2022
Die Hightech Agenda wirkt. Knapp 50 Prozent der 1.000 neuen Hightech Agenda-Professuren sind bereits besetzt. Wir holen die besten Köpfe nach Bayern!
Leibniz Rechenzentrum
Foto: Axel König/StMWK
04. Oktober 2022
Bayern spielt sich in die Champions League des Quantencomputing: Das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) in Garching bei München wird europäischer Top-Standort für Quantencomputer. Hier sollen Quantenprozessoren in einen klassischen Höchstleistungsrechner integriert werden.
Hyperloop-Demonstrator-Tunnel
Foto: Hyperloop/TUM
30. September 2022
Aufbruch in neues Mobilitätszeitalter: Das Hyperloop-Forschungsprogramm der Technischen Universität München (TUM) erhält ein europaweit einzigartiges Testfeld für Hochgeschwindigkeitsverkehr. Auf dem Testareal in Ottobrunn entsteht eine 24 Meter lange Röhre, in der eine passgenaue Passagierkapsel installiert wird.
Vorlesung im Hörsaal an der Hochschule Neu-Ulm
Foto: Hochschule Neu-Ulm
21. Juli 2022
Agilität, Exzellenz und Innovation: Das Bayerische Hochschulinnovationsgesetz -Deutschlands modernstes Hochschulrecht - wird im Landtag beschlossen. Dem vorausgegangen war ein umfangreicher Dialogprozess zum Gesetzentwurf. Das Hochschulinnovationsgesetz bildet den rechtlichen Innovationsrahmen zur Hightech Agenda Bayern.
Leibniz-Rechenzentrum
Foto: Michael Brenner
25. Mai 2022
Weltweit größter Superchip zur Verarbeitung von Big Data: Das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) in Garching bei München gewährt als erstes wissenschaftliches Rechenzentrum in Europa Forschenden den Zugang zum aktuell größten und mächtigsten KI-Chip der nächsten Generation.
Wissenschaftsminister Markus Blume im KI-Showroom Augsburg
Foto: Axel König/StMWK
23. Mai 2022
Industrie 4.0 in Augsburg: An der Universität wird der KI-Showroom für regionale Unternehmen eröffnet. Der Showroom richtet sich vorwiegend an regionale Unternehmen und ist Teil des „KI-Produktionsnetzwerks Augsburg“, das mit Methoden der KI die Produktion und Automation von Unternehmen in ganz Bayern wettbewerbs- und zukunftsfähig halten soll.
Test-Straße mit Sensoren
Foto: THI
17. Mai 2022
Erstes Testfeld für autonomes Fahren am KI-Mobilitätsknoten der Technischen Hochschule (TH) Ingolstadt wird eröffnet: Die sogenannte „Erste Meile“ ist ein in Bayern einmaliges Vorhaben, um eine Teststrecke für automatisiertes Fahren im städtischen Verkehr zu etablieren. Die Teststrecke verbindet die Autobahn-Anschlussstelle Ingolstadt-Süd mit dem künftigen Audi-Innovationscampus. Im Rahmen wissenschaftlicher Schlüsselprojekte wird ein System zur Absicherung automatisierter Fahrfunktionen zusammen mit verschiedenen Partnern aus der Wirtschaft und unter Einbindung von Anwendungen des 5G-Standards entwickelt.
Eröffnung Aerospace Flight Test Center
Foto: Fabian Vogl/TUM
24. März 2022
Inkubator für Innovationen rund um Luft- und Raumfahrt: Die Technische Universität München (TUM) und die Hochschule München (HM) erhalten mit Mitteln der Hightech Agenda Bayern ein europaweit einmaliges Aerospace Flight Test Center (Flugerprobungszentrum).
Studieren am Medizincampus Niederbayern
Foto: Dragen/Universität Regensburg
22. März 2022
Der Medizincampus Niederbayern kommt: Mit der Hightech Agenda komplettiert der Freistaat die Landkarte seiner Medizinerausbildung. Im Zentrum steht die Universität Regensburg mit Passau, Deggendorf, Straubing und Landshut als Ausbildungsstätten. Zusammen mit der neuen Medizinfakultät in Augsburg und dem Medizincampus Oberfranken werden in Bayern insgesamt 2.700 neue Medizinstudienplätze geschaffen.
Modulbau an der TH Ingolstadt
Foto: THI
31. Januar 2022
Der erste Modulbau aus Mitteln der Hightech Agenda kann nach einer Rekordbauzeit von unter neun Monaten in Betrieb gehen. Rund 550 Millionen Euro stehen für Bau- und Sanierungsprojekte in ganz Bayern zur Verfügung.
Ludwig-Boelkow-Campus Taufkirchen
Foto: Rufus46
12. Juli 2021
Das Department für Luftfahrt, Raumfahrt und Geodäsie der Technischen Universität München (TUM) bezieht ein neues Gebäude am Standort Ottobrunn. In das Fakultätsgebäude ziehen neuberufene Professorinnen und Professoren, Teile der Verwaltung und das „Venture Lab Aerospace“ ein, das Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Studentinnen und Studenten bei Ausgründungen unterstützt.
Hochhaus mit blauem Himmel von unten betrachtet.
Foto: Lukevan Zyl/unsplash
31. März 2021
Spitzeninfrastruktur für Spitzenforschung: Das mit über 125 Millionen Euro hinterlegte Programm für Modulbauten an Hochschulen in ganz Bayern startet. Es sorgt für eine ansprechende Arbeitsumgebung für die bayernweit rund 2.500 neuen Stellen, die mit der Hightech Agenda Bayern bis 2023 an den bayerischen Hochschulen entstehen werden.
Logo Munich Quantum Valley
27. Januar 2021
Die Initiative Munich Quantum Valley der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), der Technischen Universität München (TUM) und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) sowie der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt, der Fraunhofer Gesellschaft und der Max-Planck-Gesellschaft wird gegründet. Ziel ist die Entwicklung von Quantencomputern in Bayern.
Research in Bavaria
03. Dezember 2020
Start von „Research in Bavaria“: Mit Hilfe der internationalen Marketing-Initiative verfolgt der Freistaat das Ziel, Forschernachwuchs aus der ganzen Welt für Bayern zu gewinnen.
Pressekonferenz zur Hightech Agenda plus mit Dr. Markus Söder und Hubert Aiwanger
Foto: Bayerische Staatskanzlei
14. September 2020
Hightech Agenda Plus - Die Umsetzung der Hightech Agenda wird beschleunigt: Maßnahmen, die erst für spätere Jahre vorgesehen waren, werden vorgezogen und neue zusätzliche Projekte gestartet. Der Freistaat fördert Spitzentechnologien in allen bayerischen Regionen.
Roboter an der Hochschule Coburg
Foto: Hochschule Coburg
15. Mai 2020
An den bayerischen Hochschulen werden 100 Professuren mit Schwerpunkt Künstliche Intelligenz (KI) eingerichtet. Ausgehend vom KI-Zentrum in München (Robotik) und Knotenpunkten in Würzburg (Data Science), Erlangen-Nürnberg (Medizin) und Ingolstadt (Mobilität) spannt der Freistaat damit ein landesweites, thematisch fokussiertes Netzwerk in der KI-Forschung auf. 50 Professuren gehen an das Zentrum und die Knotenpunkte, weitere 50 werden in einem wissenschaftsgeleiteten Wettbewerb an Hochschulen in ganz Bayern verteilt.
Regierungserklärung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder
Foto: Bayerische Staatskanzlei
10. Oktober 2019
Der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder ruft im Bayerischen Landtag in seiner Regierungserklärung die Hightech Agenda Bayern aus.

Innovationen für ganz Bayern

Die große Technologie- und Innovationsoffensive Hightech Agenda Bayern fördert Spitzentechnologien made in Bayern.

Dabei profitiert die regionale Wissenschaft ebenso wie die regionale Wirtschaft. Damit ist gewährleistet, dass sich der Innovationsschub der Hightech Agenda im gesamten Freistaat entfalten kann.

Über die untenstehende interaktive Bayernkarte erfahren Sie mehr über geförderte Einrichtungen und Projekte in Ihrer Region. Nutzen Sie gerne die Möglichkeit, nach Bezirken und Fachbereichen zu filtern sowie unsere Schlagwortsuche, mit der Sie Standorte und fachliche Schwerpunkte recherchieren können.

Hinweis: Die Informationen auf der Karte wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt, sie wird darüber hinaus fortlaufend erweitert. Sollten aus Ihrer Sicht geförderte Hightech Agenda-Projekte fehlen, wenden Sie sich mit Vorschlägen gerne an HightechAgenda@stmwk.bayern.de

Die besten Köpfe für Bayern

Am Anfang jeder Innovation steht eine Idee. Es braucht nicht nur kluge, sondern auch visionäre Menschen, um Fortschritt zu gestalten. Mit der Hightech Agenda holen wir renommierte Forscherinnen und Forscher ebenso nach Bayern wie vielversprechende Nachwuchstalente. Mit Ihnen gestalten wir Bayern als herausragenden Innovationsstandort, um das Leben der Bürgerinnen und Bürger im Freistaat jeden Tag ein Stück besser zu machen.

In der folgenden Übersicht stellen wir eine Auswahl von Hightech Agenda-Professorinnen und -Professoren mit ihren Schwerpunkten in Forschung und Lehre vor. Die Übersicht wird fortlaufend erweitert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Rahmen des Bayerischen Spitzenprofessurenprogramms wurde der renommierte Stammzell- und Organoidforscher Prof. Dr. rer. nat. Matthias Hebrok an die Technische Universität München (TUM) berufen. Im Video-Q&A stellt Prof. Dr. Hebrok sich und seine Forschung vor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Rahmen des Bayerischen Spitzenprofessurenprogramms wurde Prof. Dr. Marcel Hülsbeck, Transformation und Innovation in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) und Familienunternehmen, an die Hochschule München berufen. Im Video-Q&A stellt Prof. Dr. Hülsbeck sich und seine Forschung vor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der international renommierte Informatiker Prof. Dr.-Ing. Robert Wille wurde im Rahmen des Bayerischen Spitzenprofessurenprogramms (SPP) an die Technische Universität München (TUM) berufen. Im Video-Q&A stellt Professor Wille sich und seine Forschung vor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit Prof. Dr. Wolfram Burgard forscht ab sofort einer der international bedeutendsten Robotik-Experten an der TU Nürnberg im Rahmen des Bayerischen Spitzenprofessurenprogramms (SPP). Im Video-Q&A stellt Professor Burgard sich und seine Forschung vor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der international angesehene Spezialist für Kommunikationsnetzwerke und Internettechnologien Prof. Dr. rer. nat. Andreas Kassler wurde im Rahmen des Bayerischen Spitzenprofessurenprogramms (SPP) an die Technische Hochschule Deggendorf (THD) berufen. Im Video-Q&A stellt Professor Kassler sich und seine Forschung vor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit Prof. Dr.-Ing. Bastian J. M. Etzold forscht und lehrt ein international anerkannter Experte für nachhaltige Verfahren zur Energiespeicherung und chemischen Produktion künftig als Bayerischer Spitzenprofessor an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Im Video-Q&A stellt Professor Etzold sich und seine Forschung vor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit Prof. Dr. Amber Schneeweis forscht und lehrt eine international renommierte Expertin für Materialwissenschaft und -technik künftig als Bayerische Spitzenprofessorin an der Technischen Hochschule Rosenheim (TH Rosenheim). Im Vide-Q&A stellt Professorin Schneeweis sich und ihre Forschung vor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rassismus und Gender, hierarchische Systeme und postkoloniale Strukturen: Das sind Themen, mit denen sich die international bekannte Künstlerin Syowia Kyambi in ihren Werken befasst. Dabei verbindet sie Videokunst und Fotografie mit Performancekunst. Bis April 2026 wurde die deutsch-kenianische Künstlerin an die Akademie der Bildenden Künste (AdBK) in Nürnberg berufen. Sie lehrt als erste Bayerische Spitzenprofessorin an einer Kunsthochschule. Im Video-Q&A stellt Prof. Syowia Kyambi sich und ihre Forschung vor.

Prof. Dr. Björn Eskofier

Prof. Dr. Björn Eskofier

Artificial Intelligence in Biomedical Engineering (AIBE)
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

Prof. Dr. Gitta Kutyniok

Prof. Dr. Gitta Kutyniok

Mathematische Grundlagen der Künstlichen Intelligenz
Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

Prof. Dr. Roland Krippner

Prof. Dr.-Ing. Roland Krippner

Forschungsbereich Konstruktion und Technik, Technologie der Gebäudehülle
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg)

Prof. Dr. Sylvia Rothe

Prof. Dr. Sylvia Rothe

Mathematikerin, Software-Entwicklerin, Filmemacherin
Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF München)

Prof. Dr. Andreas Kist

Prof. Dr. Andreas M. Kist

Artificial Intelligence in Communication Disorders
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

Prof. Dr. Matthias Uhl

Prof. Dr. Matthias Uhl

Gesellschaftliche Implikationen und ethische Aspekte der Künstlichen Intelligenz
Technische Hochschule Ingolstadt

Prof. Dr. Alexander Baur

Innovative Mobilitätskonzepte & Geschäftsmodelle der Künstlichen Intelligenz
Technische Hochschule Ingolstadt

Prof. Sena Coskun, Ph.D.

Prof. Sena Coskun, Ph.D.

Makroökonomie und Arbeitsmarktforschung
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

Prof. Norbert Diedrich

Interdisziplinäre und Innovative Wissenschaften
Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof

Prof. Dr. Thomas Meins

Prof. Dr. Thomas Meins

Institut für angewandte Biopolymerforschung (ibp)
Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof

Prof. Dr. Gunther Gust

Prof. Dr. Gunther Gust

Prozess- und IT-Integration für KI im Unternehmen
Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU)

Prof. Dr. Maria Rentetzi

Prof. Dr. Maria Rentetzi

Science, Technology and Gender Studies
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

Prof. Dr. Ruben Jubeh

Prof. Dr. Ruben Jubeh

Informatik mit Schwerpunkt „Internet der Dinge“
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Prof. Dr. Silvia Budday

Prof. Dr. Silvia Budday

Kontinuumsmechanik und Biomechanik
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

Prof. Dr. Bernhard Kainz

Prof. Dr. Bernhard Kainz

Image Data Exploration and Analysis (IDEA)
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

Prof. Dr. Andreas Maier

Prof. Dr. Andreas Maier

Lehrstuhl für Mustererkennung (Informatik 5)
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

Prof. Dr. Lydia Meder

Prof. Dr. Lydia Meder

Zellplastizität am Tumor-Host-Interface
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

Prof. Mo Asumang

Prof. Mo Asumang

Hybride Erzählform
Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München

Prof. Dr. Simon Hufnagel

Technische Informatik und Embedded Systems
Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach (HSAN)

Prof. Dr. Joachim Knaf

Prof. Dr. Joachim Knaf

Medienproduktion, immersive Medien und computerbasiertes Lernen
Hochschule für angewandte Wissenschaften München (HM)

Prof. Dr. Simon Gollisch

Prof. Dr. Simon Gollisch

Mechatronische und regenerative Energiesysteme / Elektrische Maschinen und Antriebe
Hochschule München (HM)

Prof. Dr. Julia Sasse

Prof. Dr. Julia Sasse

Allgemeine Psychologie und Medienwirkungen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Ansbach (HSAN)

Prof. Dr. Madjid Madjidi

Prof. Dr. Madjid Madjidi

IT-gestützte Planung in der Gebäudetechnik
Hochschule für angewandte Wissenschaften München (HM)

Prof. Dr. Roman Rusch

Prof. Dr. Roman Rusch

Moderation, Präsentation und Interviewtechnik
Hochschule für angewandte Wissenschaften Ansbach (HSAN)

Prof. Sebastian Stamm

Prof. Sebastian Stamm

Game Design, Game Art, interaktive Illustration und Comic
2D / 3D Content Produktion in interaktiven Anwendungen
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Ansbach (HSAN)

Prof. Dr. Michael Sammeth

Gesundheitsinformatik / Angewandte Bioinformatik
Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg (HS Coburg)

Prof. Dr. Benjamin Rathgeber

Prof. Dr. Benjamin Rathgeber

Wissenschaftstheorie, Natur- und Technikphilosophie mit Schwerpunkt Künstliche Intelligenz
Hochschule für Philosophie München (HFPH)

Prof. Dr. Georg Arbeiter

Prof. Dr. Georg Arbeiter

Künstliche Intelligenz für autonomes Fahren
Hochschule für angewandte WIssenschaften Coburg

Prof. Matthias Deufel

Prof. Matthias Deufel

Arbeitsschutz und Nachhaltigkeit im Baubetrieb
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Prof. Dr. Barbara Plank

Prof. Dr. Barbara Plank

Künstliche Intelligenz und Computerlinguistik
Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

Prof. Dr. Christian Zagel

Prof. Dr. Christian Zagel

Entrepreneurship, Innovation und digitale Zukunftstechnologien
Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg

Prof. Dr. Cristina Lenz

Prof. Dr. Cristina Lenz

Social Acceptance of Landuse
Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf (HSWT)

Prof. Dr. Jörg Ewald

Prof. Dr. Jörg Ewald

Botanik und Vegetationskunde
Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf (HSWT)

Prof. Dr. Mareike Ließ

Prof. Dr. Mareike Ließ

Data Science for Life
Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf (HSWT)

Prof. Dr. Wolfgang Gehra

Prof. Dr. Wolfgang Gehra

Innovationsprofessur für Entrepreneurship und Innovation
Hochschule für angewandte Wissenschaften München (HM)

Prof. Dr. Jürgen Belle

Prof. Dr. Jürgen Belle

Verfahrenstechnik der Papier- und Kartonherstellung
Hochschule für angewandte Wissenschaften München (HM)

Prof. Dr. David Kostner

Prof. Dr. David Kostner

Industrielle Biotechnologie und Bioökonomie
Hochschule für angewandte Wissenschaften München (HM)

Prof. Ralph Buchner

Prof. Ralph Buchner

Innovationsprofessur für Transformative Lehre
Hochschule für angewandte Wissenschaften München (HM)

Prof. Dr. Andreas Schmitt

Prof. Dr.-Ing. Andreas Schmitt

Satellitenfernerkundung, Geostatistik und Zeitreihenanalyse mit Methoden des maschinellen Lernens und der künstlichen Intelligenz
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Prof. Dr. Raphael Lechner

Prof. Dr. Raphael Lechner

Digitale Energiesysteme und Sektorkopplung
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH Amberg-Weiden)

Prof. Dr. Patrick Levi

Prof. Dr. Patrick Levi

Sprachtechnologie und kognitive Assistenz
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH Amberg-Weiden)

Prof. Dr. Simone Linke

Prof. Dr. Simone Linke

Stadtplanung und Landschaft
Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf (HSWT)

Prof. Dr. Jens Löbus

Prof. Dr. Jens Löbus

Innovation und Entrepreneurship
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH Amberg-Weiden)

Prof. Dr. Qeis Kamran

Prof. Dr. Dr. Qeis Kamran

Strategic Management and Business Administration
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH Amberg-Weiden)

Prof. Dr. Leonhard Riedl

Prof. Dr. Leonhard Riedl

Bildungstechnologien in Unternehmen
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH Amberg-Weiden)

Prof. Dr. Jan Sauer

Prof. Dr. Jan Sauer

Human Relations Management
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH Amberg-Weiden)

Prof. Dr. Katja Stäbler

Prof. Dr. Katja Stäbler

Klinische Psychologie / Allgemeinpsychologische Grundlagen
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg)

Prof. Dr. Jan-Philipp Weiß

Prof. Dr. Jan-Philipp Weiß

Klinische Psychologie / Allgemeinpsychologische Grundlagen
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg)

Prof. Dr. Gesine Mierke

Prof. Dr. Gesine Mierke

Germanistische Mittelalterforschung mit Schwerpunkt Digital Humanities & Neue Medien
Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Prof. Dr. Silja Kotte

Prof. Dr. Silja Kotte

Professur für Wirtschaftspsychologie, Forschungsprofessur „Empowering individuals, teams and organizations for innovation and transformation“
Technische Hochschule Aschaffenburg (TH AB)

Prof. Dr. Galia Weidl

Prof. Dr. Galia Weidl

Vernetzte urbane Mobilität – lernende Verkehrsinfrastruktur
Technische Hochschule Aschaffenburg (TH AB)

Prof. Dr. Matthias Zscheile

Prof. Dr. Matthias Zscheile

Fertigungstechnik – Säge- und Hobelwerktechnik – Massivholzverarbeitung
Technische Hochschule Rosenheim

Prof. Ines Helm, PhD

Prof. Ines Helm, PhD

KI in der Volkswirtschaftslehre
Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)

Prof. Dr. Kristian Unger

Prof. Dr. Kristian Unger

KI-gestützte Therapiesteuerung in der personalisierten Krebsbehandlung
Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) / LMU Klinikum

Prof. Dr. Solveig Vieluf

Prof. Dr. Solveig Vieluf

KI-gestützte Therapiesteuerung in der personalisierten Krebsbehandlung
Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) / LMU Klinikum

Prof. Hito Steyerl

Prof. Hito Steyerl

Aktuelle Digitale Medien
Akademie der Bildenden Künste München (AdBK München)

Prof. Dr. Michael Beck

Prof. Dr. Michael Beck

Nachhaltiges Gartenbaumanagement
Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf (HSWT)

Prof. Dr. Gesa Busch

Prof. Dr. Gesa Busch

Food Consumption and Wellbeing
Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf (HSWT)

Prof. Dr. Kristian Förster

Prof. Dr. Kristian Förster

Hydrologie, Landschaftswasserhaushalt, Climate Change Hydrology
Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf (HSWT)

Prof. Dr. Sabine Grüner-Lempart

Prof. Dr.-Ing. Sabine Grüner-Lempart

Verfahrenstechnik, Bioverfahrenstechnik, Bioreaktionstechnik, Sustainable Bioengineering
Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf (HSWT)

Prof. Dr. Dominikus Kittemann

Prof. Dr. Dominikus Kittemann

Obstbau und Baumschule, Nachhaltige Produktionssysteme im Obstbau
Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf (HSWT)

Prof. Dr. Heike Mempel

Prof. Dr. Heike Mempel

Vertikal Farming, Indoor Farming inkl. Gewächshaustechnik, Qualitätsmanagement/Smart Indoor Farming
Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf (HSWT)

Prof. Dr. Olaf Schroth

Prof. Dr. Olaf Schroth

Geodesign und Landschaftsinformatik
Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf (HSWT)

Prof. Dr. Wolfram Spreer

Prof. Dr. Wolfram Spreer

Advanced Irrigation Management
Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf (HSWT)

Prof. Dr. Christian Zang

Prof. Dr. Christian Zang

Forests and Climate Change
Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf (HSWT)

Prof. Dr. Simone Weikl

Prof. Dr. Simone Weikl

Künstliche Intelligenz für Infrastruktur und Stadtentwicklung
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg)

Prof. Judith Glaser

Prof. Judith Glaser

Gestaltung in digitalen Lebens- und Wissenswelten
Technische Hochschule Würzburg-Schweinfurt (THWS)

Prof. Dr. Magda Gregorová

Prof. Dr. Magda Gregorová

Representation and Learning in Artificial Intelligence
Technische Hochschule Würzburg-Schweinfurt (THWS)

Prof. Dr. Jürgen Hartmann

Prof. Dr. Jürgen Hartmann

Sensorik und Signalverarbeitung im Ressourcenmanagement
Technische Hochschule Würzburg-Schweinfurt (THWS)

Prof. Dr. Georgios Bikas

Prof. Dr.-Ing. Georgios Bikas

Thermochemische Antriebe, klimaneutrale Antriebe und Energieträger für den Straßenverkehr
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (Ohm)

Prof. Dr. Sabine Fromm

Prof. Dr. Sabine Fromm

Kompetenzzentrum Soziale Innovationen, Methoden und Analysen (KoSIMA), Soziologie
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (Ohm)

Prof. Dr. Timo Jakobi

Prof. Dr. Timo Jakobi

KI-basierte Usability-Evaluation
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (Ohm)

Prof. Dr. Jan Lohbreier

Prof. Dr. Jan Lohbreier

Computational Physics for Green Energy
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (Ohm)

Prof. Dr. Simone Pfeffer

Prof. Dr. Simone Pfeffer

Soziologie, Resilienzförderung und Gewaltprävention im Lebenslauf
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (Ohm)

Prof. Dr. Malte Sandner

Prof. Dr. Malte Sandner

Data Science and Empirical Economics
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (Ohm)

Prof. Dr. Ingo Scholz

Prof. Dr. Ingo Scholz

Visual Computing für interaktive Mediensysteme
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (Ohm)

Prof. Dr. Francis Seeck

Prof. Dr. Francis Seeck

Theorien und Handlungslehre der Sozialen Arbeit mit Schwerpunkt Demokratie- und Menschenrechtsbildung
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (Ohm)

Prof. Dr. Florian Uhrig

Prof. Dr.-Ing. Florian Uhrig

Systeme zur Wasserstoffnutzung in stationären Anwendungen in der Energietechnik
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (Ohm)

Prof. Dr. Heiko Wrobel

Prof. Dr. Heiko Wrobel

Digitale Transformation des Großhandels
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (Ohm)

Prof. Dr. Josef Breu

Prof. Dr. Josef Breu

Anorganische Kolloidchemie für elektrochemische Energiespeicher
Universität Bayreuth

Prof. Dr. Peter Breunig

Prof. Dr. Peter Breunig

Botanik und Vegetationskunde
Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf (HSWT)

Große Wissenschaftskarrieren beginnen in Bayern

Bayern ist fortlaufend auf der Suche nach vielversprechenden jungen Talenten, die die Zukunft der Menschen im Freistaat aktiv mitgestalten wollen. Interessiert? Dann sind Sie hier genau richtig. Auf den folgenden Seiten haben wir alle wichtigen Infos rund um Studium und eine wissenschaftliche Karriere in Bayern für Sie zusammengestellt.

Jetzt durchstarten
mit Forschung in Bayern
Research in Bavaria
mit einem Studium in Bayern
Studieren in Bayern
im Elitenetzwerk Bayern
Elitenetzwerk Bayern

Die Hightech Agenda bietet beste Studienbedingungen in zukunftsträchtigen Studienfächern mit hervorragenden Karriereaussichten in Bayern. Mit 2500 neuen Stellen, darunter 1000 zusätzlichen Professuren, wird die Betreuungssituation verbessert und das Studienangebot an staatlichen Hochschulen deutlich ausgebaut. Insbesondere wurden 100 neue Lehrstühle im Bereich der künstlichen Intelligenz geschaffen.

Bayern verfügt über international renommierte Universitäten. Durch milliardenschwere Investitionen im Rahmen der Hightech Agenda und dem modernsten Hochschulrecht Deutschlands, dem Bayerischen Hochschulinnovationsgesetz, behaupten die bayerischen Universitäten in internationalen Rankings ihre Top-Stellungen und bauen diese noch weiter aus.

Logo Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Logo Bayerisches Staatsministerium für Digitales